Literarische Kurse
Aktuelles
   


Lese-Tipp im Oktober 2020: Warum Lesen
hg. von Katharina Raabe und Frank Wegner

Warum lesen wir und was macht das Lesen eigentlich zu einer besonderen Tätigkeit? Gibt es Formen des Erkennens und des Glücks, die unauflöslich an die Lektüre gebunden sind? Diese und viele weitere Fragen stellen sich die 24 Autorinnen und Autoren der vorliegenden Anthologie und beantworten sie auf ganz individuelle, oft auch unterhaltsame, immer aber auf äußerst spannende Weise. Warum Lesen ist ein Buch über das Lesen, das sich dem Thema teilweise auf literarischer Ebene, teilweise auf analytisch-sachlicher Ebene annähert: über literarische Erzählungen, Kindheitserinnerungen, theoretische Überlegungen oder Streifzüge durch die eigene Lesebiografie. >>> mehr


 

 

Abendlektüren: Diesseits und jenseits von »Gut« und »Böse«

Zur Lektüreseminarreihe sind alle eingeladen, die gern in einen gründlichen Dialog treten – sowohl mit der vorab und vor Ort gelesenen Literatur als auch den Mitlesenden. Lektüre, Gespräch sowie kreative Annäherung wechseln einander ab.

Geleitet von der Schriftstellerin Andrea Winkler.
>>> mehr

>>> Update vom 12.5.2020:
Die drei noch ausständigen Termine der aktuellen Lektüreseminar-
reihe wurden aufgrund der Verordnung der Österreichischen Bundesregierung zur Einschränkung der COVID-19-Infektion auf Herbst 2020 verschoben:

17.4.2020 >neuer Termin: 9.10.2020
29.5.2020 >neuer Termin: 20.11.2020
19.6.2020 >neuer Termin: 11.12.2020